IMUPRET N Dragees 50 St

IMUPRET N Dragees 50 St

9,83

Artikelnummer: 05501600
Anbieter Bionorica SE
Darreichungsform Überzogene Tabletten
Inhalt
Grundpreis: 0,20 € / 1 St
Kategorie:

Beschreibung

  • Die überzogenen Tabletten werden unzerkaut – am besten mit etwas Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) – geschluckt.
  • Nehmen Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die übliche Dosis ist:
    • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
      • Alter: Kinder unter 6 Jahren
        • Dosierung bei akuter Symptomatik: Die Anwendung ist nicht vorgesehen
        • Dosierung nach Abklingen der akuten Symptomatik:
      • Alter: Kinder von 6 – 11 Jahren
        • Dosierung bei akuter Symptomatik: 5 – 6-mal täglich 1 überzogene Tablette
        • Dosierung nach Abklingen der akuten Symptomatik: 3-mal täglich 1 überzogene Tablette
      • Alter: Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene
        • Dosierung bei akuter Symptomatik: 5 – 6-mal täglich 2 überzogene Tabletten
        • Dosierung nach Abklingen der akuten Symptomatik: 3-mal täglich 2 überzogene Tabletten
    • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren -/und Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Das Arzneimittel sollten nicht länger als 2 Wochen hintereinander eingenommen werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Vergiftungen wurden bisher nicht bekannt. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen:
    • Ein Absetzen des Arzneimittels ist in der Regel unbedenklich.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.